--- die Seite wird zur Zeit für Sie umgestaltet ---

Liebe Leser,
es kann noch ein paar Tage dauern, bis die Seite im neuen Glanz erstrahlt.
Bitte klicken Sie einfach hin und wieder nochmal rein, oder rufen mich bei Fragen zu meiner speziellen Existenzgründerberatung einfach unter 01520 9888189 an, bzw. nutzen Sie das Kontaktformular.

Danke, Ihr Dirk Miller

Meine persönliche, fachliche und vor allem praktische Existenzgründerberatung

Der Traum der eigenen Gastronomie soll in die Realität umgesetzt werden...

Hier kann ich allen Existenzgründern, egal ob ein Imbiss oder ein Hotel geplant wird viel aus meiner über 30jährigen Berufserfahrung erzählen und mit wertvollen Tips weiterhelfen.
Vor allem aber über den langen und steinigen Weg zum Ziel,
dem eigenen Betrieb!
Angefangen hat es bei mir, wie bei fast allen Firmengründern, mit der Idee.
Einer Idee die sich immer mehr zu einer Vision bis hin zur endgültigen Entschlossenheit die Ideen umzusetzen, entwickelt hat.
Der Schritt zum Rathaus, um die Gewerbeanmeldung zu beantragen war dann der letzte Schritt des Planens.... (?)
Jetzt geht es endlich los....... dachte ich!

Ja von wegen, denn die Schwierigkeiten begannen erst jetzt!

 

Ich zeige Ihnen jetzt die einzelnen Schritte meiner speziellen Beratung,
vom Plan (der Vision) bis letztendlich ca. 4 Wochen nach der Eröffnung

 

das Ausarbeiten einer, Ihrer Idee

Vom Tellerwäscher zum Millinär...
vergessen Sie es schnell, denn das funktioniert nur in Holywood Filmen!

In der Ideenschmiede sind Sie noch überwiegend alleine in der Pflicht.
Überlegen Sie, planen Sie, besprechen Sie die vorläufigen Ideen mit der Familie, mit Freunden.
Brechen Sie nichts übers Knie, denn Sie müssen mit der "Idee" demnächst Ihre und die Familien Ihrer Mitarbeiter ernähren!
Gerne dürfen Sie mich zur Feinabstimmung dazurufen!

 

 

Erstellung eines professionellen Konzeptes

Jetzt sollen Sie Ihre Idee zu Papier bringen.
Das optisch exzellent wirkende Dokument ist für die demnächst anstehenden Verhandlungen Ihre Bewerbungsmappe.
Alle neuen Geschäftspartner, Banken, Lieferanten und eventuelle Partner werden sich Ihr Konzept ansehen und danach entscheiden, ob es eine Verbindung geben wird.

Auf Wunsch erstelle ich Ihnen das aufwendige Schriftstück 

 

 

Das Suchen der Immobilie

Wo wollen Sie überwiegend Ihre nächsten Jahre verbringen?
Wohin passt Ihr Konzept?
Gibt es schon Mitbewerber?
Sie sehen, die Standortsuche wird nicht einfach!
Gerne unterstütze ich Sie bei der Suche, oder bei Ihrer Entscheidungshilfe

 

Liquiditätsplanung

Ein Liquiditätsplan ist ein Teilbudget Ihres Finanzplanes, der alle ein- und ausgehenden kurzfristigen Zahlungsströme zusammenfasst, und die Zahlungsfähigkeit des Unternehmens sicherstellen soll.
Dies wird meist von den Gründern vernachlässigt, was zu katastrophalen Turbolenzen führen kann. 

Hier unterstütze ich Sie mit meiner Erfahrung aus vielen Jahren der Selbstständigkeit und meinen Positionen in der Geschäftsleitung.

Lokalität planen und einrichten

Jetzt geht es (endlich) los....
Sie (wir) haben eine Lokalität gefunden, die fachlich richtig eingerichtet oder renoviert werden soll.
Bei größeren Objekten empfehle ich einen erfahrenen Gastronomieeinrichter hinzuzuziehen. Aber bei den Feinheiten, der Werbung, dem Marketing unterstütze ich Sie sehr gerne!
Gerne berate ich Sie auch bei den Feinheiten, wie Geschirr, Wäsche und Gerätschaften.

 

 

Gründerseminare besuchen

Es werden über die IHK, der DeHoGa die vermeindlich wichtigsten Seminare angeboten.
Aber gerade in den sozialen Medien bieten  viele Gruppen in Ihrer Nähe meist kostenlose Treffen an, die Ihnen je nach Bedarf weiterhelfen können. 
Erstellen Sie Ihre "Fanpage" bei Facebook und suchen nach Gruppen. Dort finden Sie viele Gründer oder die, die eigene Erfahrungen gerne weiter geben... und dies meist kostenlos!

 

die praktische Umsetzung des geplanten Konzeptes

Das Schönste an diesem Text ist, was Sie daraus machen!

 

 

Personal suchen und schulen

Das Schönste an diesem Text ist, was Sie daraus machen!

 

 

Das liebe Geld und das "liebe" Finanzamt
Das Finanz- und Rechnungswesen gehört für jedes Unternehmen zu den grundlegenden Aufgabenstellungen. Einerseits hat eine Beachtung ordnungsgemäßer und gesetzlicher Bestimmungen gegenüber dem Finanzamt zu erfolgen, anderseits ist für ausreichend Liquidität zu sorgen, durch die erweiterte Handlungsspielräume entstehen.
Hierbei kann ich Ihnen erfahrene Ansprechpartner nennen, die mit deren langjähriger Erfahrung in sämtlichen Bereichen des Finanz- und Rechnungswesens Ihr zuverlässiger Ansprechpartner werden könnte.
Es gibt spezielle staatlich geförderte Programme und Fördergelder, die Ihnen die dafür geschulten Fachleute nach neusten gesetzlichen Grundlagen darlegen werden.
Ich halte mich dabei gerne im Hintergrund, bin Ihnen aber beim Ausfüllen der vielen Anträge gerne behilflich.